AlienBuster

Heute ist es soweit. Die lang ersehnte Version 9.0 von World of Tanks ist online. Der bisher umfangreichste Patch bringt viele Veränderungen. Ein neuer Grafikengine hält Einzug mit neuen Physikelementen und HD Grafik und Modellen. Die meisten Panzermodelle wurden überarbeitet und stehen als HD Modelle zur Auswahl. Jetzt kann die Grafik auch mit War Thunder mithalten.

Die Laufwerke wirken jetzt viel natürlicher und selbst der geriffelte Lauf des Tigers kann man sehen. Der neue Grafikengine bringt auch Vorteile für Besitzer aktueller Grafikkarten. Mehr Bilder pro Sekunde mit den selben Einstellungen wie früher.

e50

Der neue Spielmodus Historische Gefechte wird ins Spiel eingebaut. Für diese Gefechte sind nur bestimmte Panzerkonfigurationen erlaubt, welche historisch real existierten und an den Schlachten auch teilnahmen.

Ein kurzes Video vom Testserver:

Alle Infos und eine kurze Anleitung für die Historischen Gefechte findet Ihr hier: http://worldoftanks.eu/de/news/guide/historical-battles-basic-guide/

Viele Karten wurden überarbeitet, so bieten Severogorsk, Küste, Malinovka und Perlenfluss neue Wege und Angriffsmöglichkeiten. Bei letztere Karte wurden auch endlich die Basen verlegt und erhöhen somit die Chance nicht so einfach eingenommen zu werden.

Quickybaby hat sich die Karten auf dem Testserver genauer angeschaut.

Die Karte Küste erhielt die selbe Überarbeitung wie Redshire im letzten Patch. Die Hügel sind abgeflacht und es wird Campern somit schwerer gemacht das Gefecht zu beeinflussen.

Der Patch ist 2,2 GByte groß und kann auch als komplette Client runtergeladen werden. Als Torrent hier und als Direktdownload hier.

Neben den offiziellen Wargaming Livestreams zu Events gibt es einige private Streamer die ihre Gefechte Live übertragen. Neben besserer Unterhaltung als jeder deutscher Fernsehsender bieten die Streams viel wissenswertes und geben Strategien sowie allerhand wissenswertes zum Thema World of Tanks wieder.

Eine der besten World of Tanks Spieler Quickfingers (Quickybaby) streamt jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntagabend, entweder allein oder im Team zum Beispiel mit Jingles.

Quickybaby, Ikzor und Jingles im Livestream Valentinesday

Zuschauer können Live mit ihm chatten und auf einer speziellen Seite abstimmen welche Panzer er fahren soll.

Seinen Stream bei TwitchTV, sein Youtubechannel und die offizielle Homepage mit dem Tankvoting.

Als weiteren Kanal sollte man sich Circons Livestream anschauen. Er hat auch viele Tipps und Tricks zu World of Tanks auf Lager. Auch er wird ab und zu von Jingles, SirFoch und anderen unterstützt.

Was passiert wenn beide Streamer auf einander treffen?

Circons Youtube Kanal bietet die besten Gefechte und viele Tipps.

Seit heute ist die Version 8.11 von World of Tanks verfügbar. Der knapp 1000 MByte große Patch bringt viele Veränderungen mit sich. Neben den neuen Spielmodus Konfrontation wo nur Panzer bestimmter Nationen gegeneinander antreten sind neue Karte hinzugekommen.

windsturm

Windsturm eine deutsche Winterkarte gesellt zu Himmelsdorf im Winter. Ruinberg bekommt ein Flammenoutfit, welches sehr bedrückend wirkt und die Gefechte sehr real wirken lässt.

Die Karten Redshire, Highway, Nordwesten sowie Erlenberg wurden überarbeitet und angepasst um Campern den Kampf anzusagen.

Verschieden Panzer wurden überarbeitet, von mehr Einnahmen, Aussehen bis zum Stutzen der Tier X Panzerjäger.

Die komplette Liste der Veränderungen kann man auf der offiziellen Homepage von World of Tanks einsehen.

Pünktlich zu den Feiertagen sind fast alle Angebote im Geschenkeladen im Preis gesenkt. Bei den Premiumpanzern sind es bis zu 50%.

Zum Beispiel kostet der neue japanische Premiumpanzer Type 3 Chi-Nu Kai nur noch 5 Euro anstatt €8,59. Die meisten Rabatte gibt es bei den kleinen Panzern.

kai

Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall: http://worldoftanks.eu/gifts/

Seite heute morgen steht das Update auf Version 8.10 zum Download bereit. Die neuste Version von World of Tanks bringt neben dem Japanischen Forschungsbaum und zwei neue sowjetische Panzer auch eine neue Karte “verborgenes Dorf” mit.

Update 8.10

Der Patch lädt etwa 800MByte aus dem Internet. Die Grafik wurde verbessert und einige kleine Updates hinzugefügt. Mehr dazu auf der offiziellen Homepage von WoT.

Ab heute ist die aktuelle Version von World of Tanks das Release 8.8. Der 920MByte große Patch bringt einige wichtige Updates für das Spiel mit sich. Die mittleren deutschen Panzer (VK3001H, VK3601H) werden als schwere Panzer eingestuft und angepasst (der VK3601 Tier VI wird ruiniert, der VK3001H wird Tier V), zusätzlich kommen zwei neue Panzer hinzu Durchbruchswagen Tier IV).

image

Tiger, sowie Tiger 2 und E75 werden neu ausbalanciert, wobei der größte Motor jeweils wegfällt. Der Tiger wird verbessert und kann wieder mit den restlichen Tier 7 Panzern mithalten. Ein neuer Zweig sowjetischer mittlerer Panzer kommt ins Spiel( A-43 (Stufe VI), A-44 (Stufe VII), Objekt 416 (Stufe VIII), Objekt 140 (Stufe X)) Die neue Herbstkarte Tundra ist auch neu, ältere Karten wurden überarbeitet.

Alle Änderungen kann man hier in den offiziellen Releasenotes nachlesen.

Heute wird der Patch 8.7 ins Spiel implementiert. Der knapp 500MB große Updatebrocken bringt neben der neuen russischen Winterkarte auch den kompletten Selbstfahrlafettenzweig der britischen Panzer mit. Zwei neue Premiumpanzer finden ins Spiel, der deutsche Jagdpanzer E-25 der Stufe VII sowie die britische Premium Arty der Stufe III. Der T50-2 wird aus dem Spiel entfernt und mit dem MT-25 ersetzt.

image

Neben Verbesserungen des Matchmakings werden verschiedene Karten überarbeitet und einige Fehler ausgebessert. Mehr Informationen zum Patch findet ihr auf der offiziellen Homepage von World of Tanks.

Ab heute ist WoT in der Version 8.6 verfügbar. Die neuste Version von World of Tanks bringt eine Anpassung der Selbstfahrlafetten mit, die Stufen wurden an die anderen Fahrzeuge angeglichen. Die neuen Arties starten teilweise im Tier II und sind für fast alle Nationen verfügbar. Die neue Karte Heiliges Tal sowie der neue britische Tier V Premiumpanzer Excelsior kommen ins Spiel. Der Patch ist 788 MB groß.

Die kompletten Änderungen findet man hier.

Seit heute wird die Version 8.5 von World of Tanks verteilt. Der 654MByte große Patch beinhaltet neben überarbeiteten Karten, die neue Karte Perlenfluss, neue leichte russische Panzer (Т-60, Т-70, Т-80) sowie die deutsche Forschungslinie der mittleren Panzern die im Leopard 1 endet.

imageimage

 

Auch ohne Premium kann man ab Version 8.5 Züge mit drei Spielern gründen.

Das komplette Changelog kann man hier nachlesen.

Zu Feier des 2. Geburtstages des EU Servers spendiert Wargaming allen Panzerfahrern einen Bonuscode.

2NDBDAYTANKS

Für den Bonuscode erhaltet ihr:

  • 1 Tag Premiumspielzeit
  • 5x Kiste Cola
  • 5x Schokolade
  • 5x Verbesserte Kampfrationen
  • 5x Pudding und Tee
  • 5x Starker Kaffee
  • 5x Zusätzliche Kampfrationen

 

Der Code ist bis zum 25. April einlösbar. Viel Spaß beim Panzerfahren!