AlienBuster

Der Patch 9.8 folgt nach kurzer Testphase auf den unglücklichen Patch 9.7. Am heutigen Mittwoch steht der neue Patch mit knapp 900MB zum Download bereit. Das erste mal seit erscheinen der HD Modelle kann man beim Installieren entscheiden ob man die HD Modelle runterladen will oder sich mit den SD Grafiken begnügen will. Der Unterschied beim Download beträgt etwa 3GB und installiert auf der Festplatte etwa 8GB. Für die HD Modelle benötigt man die 64Bit Variante von Windows.

Vier Karten wurden überarbeitet, darunter eine der ältesten Karten “Karelien” sowie Westfield, Siegfriedline und Wadi. Mehr zu den Kartenupdates gibt es hier.

Neuerungen am Spiel betreffen auch die Züge, die nun “dynamisch” sind und den neuen Spielmodus “Herrschaft”. Mehr dazu findet man hier und hier.

 

Der Tier VIII Premium T54 Prototyp kommt in den ingame Shop. Mehrere Panzer wurden überabreitet und anderem der IS7, IS8, ARL39 und viele mehr.

image

Die kompletten Release Notes findet man hier.

Mit dem heutigen Patch 9.7 erweitert sich der französische TechTree um einige Fahrzeuge. Neben leichten Panzern der niederen Stufen, kommt die AMX30 Baureihe ab Tier IX ins Spiel.

image

Der neue Premiumpanzer der Stufe VIII ist der russische T54 Prototyp. Der ähnlich wie der neue Panther 88 sowie der AMX CDC auf Stufe 8 die Mittleren Panzer verstärkt.

image

Die meisten SLF verlieren etwas Sichtweite. Neue HD Modelle unter anderem für den Pz IV H und den Jagdpanzer E100 kommen ins Spiel. Die neue Karte Overlord, soll die Schlacht in der Normandie zeigen.

Alle Infos zu dem 980MByte (+HD Modelle) großen Patch findet man hier.

Heute vor vier Jahren hatte ich in der Closed Beta die 2500 Gold zusammen um den WoT Clan zu gründen. Nach vier Jahren WoT mit anfänglich fünf Stammspielern sind wir auf 29 feste Spieler angewachsen. Viele kennen sich Privat und haben auch offline viel Spaß zusammen.

geburtstag

Seit WoT im April 2011 offiziell startete haben unsere Mitglieder 285.000 Gefechte bestritten, davon mehr als die Hälfte gewonnen. Mehr als 250.000 Gegner wurden zerstört und dabei mehr als 219 Mio Schadenspunkte verursacht.

 

Wenn Du Spaß an World of Tanks hast und dies mit anderen gemeinsam bestreiten willst, dann trete uns bei. Voraussetzung dafür ist Spaß an World of Tanks, mindestens einen Tier VIII Panzer in der Garage und vor allem ein freundliches Wesen. Wir freuen uns auf Dich!

Mit einem kleinen aber feinen Bonuscode heißt World of Tanks das Jahr 2015 willkommen.

2015WGNY

Dafür gibt es einen Tag Premium.

Am heutigen 22. Dezember 2014 wurde die Version 9.5 von World of Tanks veröffentlicht. Viele Veränderungen kommen ins Spiel. Die neue britische Linie bringt neben mittleren und leichten Panzern auch neue Panzerzerstörer (zu erwähnen wären zum Beispiel der Sherman Firefly und der Jagdpanzer Achilles). Der beliebte E25 wird aus dem Verkauf genommen und teilt somit das Schicksal mit dem Type 59, KV5 und der französischen Arty.

Dafür gibt es einen neuen deutschen mittleren Premiumpanzer der Stufe VIII, einen Panther mit 8,8cm Kanone. Die neue Karte Geisterstadt ist den kleinen Stufen vorbehalten. Die Winterversion von Ruinberg heißt Winterberg und ersetzt Ruinberg in Flammen.

Der Patch ist knapp 1,2GByte groß.

In der aktuellen ComputerBild Spiele (CBS) ist ein Bosucode für World of Tanks enthalten. Der Code beinhaltet den deutschen Stufe III Premiumpanzer Panzer S35 739(f) mit Stellplatz und drei Tage Premiumspielzeit. Wer den Panzer schon sein eigen nennt, bekommt 1000 Gold einen Stellplatz und die drei Tage Premium.

 

image

Das Heft kostet in der Silberausgabe €3,80, was den Wert des Bonuscodes aufwiegt (3 Tage Premium €2,85, 1300 Gold ~€5,50, oder Panzer S35 739(f) = €5,39)

Am heutigen Mittwoch geht der Patch 9.4 auf den europäischen Server online. Der knapp 900MByte große Patch bringt neben der neuen Karte Stalingrad, Verbesserungen für Malinovka, Komarin, Polargebiet und Flugplatz mit sich.

Der Festungsmodus und die Teamgefechte wurden überarbeitet. Der chinesische Premiumpanzer der Stufe 8 T34-3 bekam einen buff, genau wie der britische Panzerjäger AT15A, der nun mehr HP bekommen hat sowie nicht mehr in Stufe 9 Gefechte auftauchen kann. Auch ein neuer russischer Premiumpanzer der Stufe 3 kommt ab morgen ins Spiel – die SU-76I.

Die gesamten Patchnotes findet man hier.

Jetzt ist der Patch 9.3 verfügbar. Mit diesem Patch kommen viele Neuerungen ins Spiel. Die Karte Murowanka wurde tiefgreifend überarbeitet und ist nun 1000×1000 groß. Neue leichte Panzer der Stufen 6 und aufwärts sind hinzugekommen und neue HD Modelle sind eingebaut worden.

image

Viele Panzer wurden überarbeitet, vor allem beliebte Panzer wie die Hellcat und die Flitze Arty (FV304) wurden abgeschwächt. Größte Veränderungen haben der Chaffee und der russische KV1-S erhalten. Der Chaffee ist nun nicht mehr der kleine Profipanzer (man bekommt Erfahrungspunkte gut geschrieben).

Der Sture Emil heißt jetzt auch so, und der T49 wurde umbenannt in T67 und erhält nur den offenen Turm.

image

Für Clans hat sich der Festungsmodus erweitert, man kann nun Söldner (Legionäre) engagieren und mit dem Kriegsministerium bekommt man zufällige Aufträge für Clanmitglieder.

Auch die Spielmechanik hat sich verändert, neben neuen Grafischen Effekten ist auch ein neues Bestrafungssystem für AFK/Bots ins Spiel gekommen. Zudem gibt es eine neue Abprallmechanik.

Jingles

Der Patch ist knapp 1100MByte groß. Die gesamten Patchnotes findet man hier.

Seit heute ist die Sonderausgabe der Gamestar Black Edition World of Tanks im Handel. Auf über 150 Seiten werden alle Spielmodi, Karten, Taktiken und Panzer näher beleuchtet. Man kann eigentlich sagen es ist die gedruckte World of Tanks Wiki (teilweise erschreckend wie die Redakteure die Wikieinträge übernommen haben).
Im Heft sind auch zwei Bonuscodes zu finden. Für alte Hasen gibt es drei Tage Premium und 500 Gold. Für Neueinsteiger vier Tage Premium, 500 Gold und den super Tier III Mittleren Panzer S35 739(f).


Das Heft kostet 8,99 Euro.

image

Zum 16. Geburtstag von Wargaming bekommen alle Spieler die sich bis zum 8. August ins Spiel einloggen den japanischen Tier 2 Premiumpanzer geschenkt.

image

Damit haben fast alle Nationen leichte Premiumpanzer der Stufe 2 mit dem man seine Mannschaften leichter trainieren kann.

Ausserdem sind bis Montag 4. August, Tarnungen, Zubehöre sowie Garagen und Kasernenplätze 50% günstiger zu haben.